Digitales Lernen in den Naturwissenschaften

Herzlich Willkommen zum Special Interest Meeting
an der TUM School of Education in München!

Termin
Freitag, 20.04.18 – Samstag, 21.04.2018

Ort
TUM School of Education, Marsstraße 20, 80335 München
Das Tagungsgebäude befindet sich in fussläufiger Entfernung des Münchner Hauptbahnhofs.
Die Tagungsräumlichkeiten befinden sich im 6. Stock des Gebäudes mit einem herrlichen Bilck über die Dächer von München.

Anfahrtsbeschreibung
Mit der Bahn:
mit Fernzügen in Richtung München Hauptbahnhof

Mit dem Auto:
Alle Autobahnen Richtung München Zentrum/ ZOB/ Hauptbahnhof; s. Google Maps

Mit dem Flieger:
Flughafen München, dann die S1 oder S8 zum Hauptbahnhof

Anfahrt öffentlich innerhalb Münchens:
mit der U1 zur Haltestelle Stiglmaierplatz
mit der U2 zum Königsplatz bzw. Hauptbahnhof
mit der S-Bahn zum Hauptbahnhof mit der Straßenbahn 20/21 zur Haltestelle Hauptbahnhof Nord

Adresse bei Google Maps

TUM Lageplan

Gegenstand der Tagung

Dieses Special Interest Meeting versteht sich als Fortsetzung der Schwerpunkttagung Fachdidaktische Forschung zum Umgang mit digitalen Werkzeugen zur Unterstützung von Lernprozessen im naturwissenschaftlichen Unterricht 2016 an der Universität Hannover.

In diesem Jahr sollen Forschung und Entwicklungen zu didaktischen Konzepten beim digitalen Lehren und Lernen im Unterricht, in der universitären Lehrerbildung sowie der Lehrerfortbildung mit Bezug zu den Fächern Biologie, Chemie, Physik und (naturwissenschaftlichem) Sachunterricht im Mittelpunkt der Tagung stehen. Von Interesse sind dabei sowohl Projekte der Grundlagenforschung als auch evaluierte Best-Practice-Beispiele.

Über die Reflexion der Forschung zu didaktischen Ansätzen für den Einsatz digitaler Medien bei unterschiedlichen Zielgruppen sollen technikunabhängig Möglichkeiten für eine engere Zusammenarbeit zwischen Forschenden und Praktikern identifiziert werden, um den Forschungsbereich Digitalisierung stärker und nachhaltiger für die Community und auch die genannten Zielgruppe (Schule, Hochschule, Lehrerfortbildung) zu repräsentieren.

Die die genannten Zielgruppen der Forschung sind sowohl strukturgebend für einzureichende Papiere als auch für die Arbeitsphasen im Verlauf der Tagung. Bitte treffen Sie Ihre Vorauswahl bei der Einreichung Ihres Beitrags (s.u. unter Anmeldung). Weitere inhaltliche Schwerpunkte werden von der Tagungsleitung anhand Ihrer Beiträge gesetzt.

Zielgruppe der Tagung
Eingeladen sind Fachdidaktiker und Fachdidaktikerinnen aus den Bereichen Biologie, Chemie, Physik und naturwissenschaftlichem Sachunterricht, die didaktische Konzepte zum digitalen Lehren und Lernen mit Blick auf die drei genannten Personengruppen Schüler, Lehramtsstudierende und Lehrkräfte erforschen und Interesse haben, ihre Forschung und Forschungsergebnisse auf der Tagung vorzustellen und zu diskutieren.

Einreichung der Beiträge und Anmeldung zur Tagung

Bitte reichen Sie bis 02.03.2018 einen ca. halbseitigen Abstract ein, indem Sie Ihren Arbeitsschwerpunkt im Bereich Digitales Lehren und Lernen in den Naturwissenschaften kurz vorstellen. Die Einreichung von Beiträgen erfolgt mit der Anmeldung zur Tagung und ist ab sofort möglich. Bis zum 23.03.2018 werden die Abstracts gesichtet und Vortragende für die Impulsreferate ausgewählt.

Da das Special Interest Meeting eine intensive Diskussion ermöglichen soll, ist die Teilnehmerzahl  begrenzt. Die vorhandenen Plätze werden bevorzugt an Personen mit Beitrag vergeben. Bitte beachten Sie daher, dass Sie erst nach Bestätigung der Tagungsleitung endgültig für die Tagung angemeldet sind.

Noch freie Plätze können nach der Begutachtung an interessierte Personen ohne Beitrag vergeben werden; zu diesem Zweck führen wir im Rahmen des Anmeldeverfahrens eine entsprechende Warteliste.

Die Anmeldung erfolgt über eine eigene Seite bei der Joachim Herz Stiftung.
Bitte melden Sie sich hier an und laden Sie ihren Beitrag hoch:
https://joachimherzstiftung.lamapoll.de/Anmeldung_special_interest_meeting_2018/

Wichtige Termine im Überblick

  • Einreichen des Abstracts ist ab sofort möglich;
  • Deadline zur Einreichung von Abstracts: Freitag, 2.3.2018;
  • Rückmeldung zu den Abstracts und Bestätigung der Anmeldung: Freitag, 23.3.2018;
  • Versenden der Abstracts an alle Teilnehmer erfolgt rechtzeitig vor Tagungsbeginn

 

Vorläufiges Programm

Freitag, 20.04.2018
Ab 12:30 Uhr Anmeldung
Ab 13:00 Uhr Vorträge und Diskussionen
Ab 19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen

Samstag, 21.04.2018
Ab 9:00 Uhr Vorträge und Diskussionen
Ca. 15:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Ein detailliertes Programm steht hier als vorläufige Version zum download zur Verfügung.

 

Übernachtung

in fussläufiger Entfernung vom Tagungsort, Nähe Hauptbahnhof (80-120 Euro pro Person und Nacht)

  • IBIS Hotel am Hauptbahnhof
  • Augustenhotel
  • Kingshotel
  • Vivadi Hotel
  • Hotel Regent

für gute Fussgänger (Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel möglich, kurze Fahrzeit)

  • Motel One am Sendlinger Tor/ Innenstadt
  • Das Hotel in der Maxvorstadt/ Museumsviertel

München bietet zahlreiche weitere Hotels in der Nähe des Tagungsorts und in der Innenstadt, bitte informieren Sie sich über die gängingen Reiseportale.

Kontakt

Das Special Interest Meeting wird von der TU München mit Unterstützung der Joachim Herz Stiftung veranstaltet. Sie wird koordiniert von Claudia Nerdel (Professur für Fachdidaktik Life Sciences) und Jenny Meßinger-Koppelt (Joachim Herz Stiftung).

Sollten Sie Fragen zur Tagung oder zur Anreise und Unterkunft haben, kontaktieren Sie bitte das örtliche Tagungsteam per e-mail

fdls@edu.tum.de

Unter Angabe des Betreffs SIM Digitales Lernen