Patrizia Weidenhiller

©CarmenJanzen.de

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Email: Patrizia Weidenhiller

Telefon: +49 (89) 289 - 29103

Raum: 232

 

 

Curriculum Vitae

Seit 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TUM School of Education, München

2017 Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien, Biologie und Chemie

2015-2018 Master of Education (M.Ed.), TUM

  • Technische Universität München
  • Naturwissenschaftliche Bildung Biologie und Chemie
  • Master‘s Thesis: Inklusion in der Lehrerbildung in Bayern – Eine vergleichende empirische Studie zu Einstellung und Selbstwirksamkeitsannahmen von Studierenden des gymnasialen und beruflichen Lehramts

2011-2015 Bachelor of Education (B.Ed.), TUM

  • Technische Universität München
  • Naturwissenschaftliche Bildung Biologie und Chemie
  • Bachelor‘s Thesis: Kooperation zwischen Lehrkräften und Schulbegleitern im inklusiven Klassenunterricht

2011 Allgemeine Hochschulreife, Gymnasium Kirchheim, Landkreis München

 

Forschungsinteressen

  • Inklusive gymnasiale Bildung
  • Umgang mit Heterogenität
  • Verknüpfung von Digitalisierung und Inklusion
  • Digitale Medien im MINT Unterricht

 

Veröffentlichungen

Miesera, S., Weidenhiller, P., Kühlenthal, S. & Nerdel, C. (2018): Transfer eines didaktischen Konzepts – Experimentiervideos in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung und im Unterrichtseinsatz. In: HiBiFo 7 (4-2018), S. 75–88. DOI: 10.3224/hibifo.v7i4.06.

Miesera, S., Weidenhiller, P. (2018) Technischer Bericht / Technical Report: Forschungsinstrument zur Erfassung von Einstellung und Selbstwirksamkeit von Lehrkräften betreffend Inklusion an beruflichen Schulen. DOI: 10.13140/RG.2.2.35947.23841. Online verfügbar unter: https://mediatum.ub.tum.de/doc/1446728/1446728.pdf

Gebhardt, M., Miesera, S., Weidenhiller, P. & Jungjohann, J. (2018). Technischer Bericht / Technical Report: Einstellung, Bedenken und Selbstwirksamkeitserwartung von Lehramtsstudierenden zur schulischen Inklusion. DOI: 10.17877/DE290R-18869. Online verfügbar unter: http://hdl.handle.net/2003/36870 (zuletzt überprüft am 28.06.2018).

Weidenhiller, P., Gebhardt, M., & Gegenfurtner, A. (2018). “Der Schulbegleiter muss vom Typ her offen sein” – Eine Interviewstudie zur Kooperation zwischen Lehrkräften und Schulbegleitern an bayerischen Gymnasien. spuren – Sonderpädagogik in Bayern, 61 (1), 34-40.

 

Präsentationen

Weidenhiller, P. (27.06.2019 & 11.07.2019). Experimentiervideos im Biologieunterricht. Workshop. Lehrerfortbildung Digitale Medien im MINT-Unterricht: Fokus Biologie und Chemie, Technische Universiät München, Professur für Fachdidaktik Life Sciences, Melanie Ripsam und Patrizia Weidenhiller. Mit freundlicher Unterstützung der Joachim Herz Stiftung.

Weidenhiller, P. (29.04.2019). Aspekte der Inklusion in der Lehrerbildung an der Technischen Universität München. Vortrag. Arbeitskreis "Inklusion", 9. Sitzung. Grundsatzabteilung. Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München.

Miesera, S., & Weidenhiller, P. (25.04.2019). Do it yourself – Lehr- und Lernvideos im Unterricht beruflicher Schulen im Lernfeld Ernährung und Hauswirtschaft – Ein Workshop. Seminar für Lehrkräfte an beruflichen Schulen für Hauswirtschaft, Ernährung und Versorgung, Bayerischer Bauernverband, Herrsching.

Weidenhiller, P. & Nerdel, C. (19.03.2019). Digitale Konzepte zur Unterstützung der Inklusion. Posterpräsentation. 21. Internationale Frühjahrsschule der Fachsektion Didaktik der Biologie im VBiO, Bonn.

Miesera, S., & Weidenhiller, P. (13.03.2019). Digitalisierung der Lehrerbildung. Einsatz von Lehrvideos in der Lehrerbildung. Workshop. 20. Hochschultage Berufliche Bildung, Universität Siegen.

Miesera, S., & Weidenhiller, P. (09.01.2019). Studien zum inklusiven Unterricht in der Berufsschule und im Gymnasium. Workshop. Fortbildungsseminar 10 Jahre Inklusion in Bayern, Akademie für politische Bildung, Tutzing.

Weidenhiller, P. (08.12.2018). Inklusion am Gymnasium. Workshop. Jahreshauptversammlung der Referendar- und Jungphilologenvertretung im Bayerischen Philologenverband, Ingolstadt.

up